architektur ausstellen+vorstellen

Stadtteilmodell Schallmoos

Schallmoos - das nördliche Tor zur Stadt Salzburg - erfüllt seinen Zweck. Hinsichtlich der Entwicklung einer Identität des Bezirkes und Investition in Lebensqualität ist noch reichlich Luft nach oben. Studierende der TU Wien untersuchten den Stadtteil auf seine Probleme und Chancen. Ihre "Visionen für Schallmoos" präsentieren sie am 10. März um 18 Uhr.

Architekturpreis Land Salzburg 2014

Die Ausstellung Architekturpreis Land Salzburg 2014, welche im Anschluss an die Preisverleihung in der Initiative Architektur und BauAkademie gezeigt wurde, wandert weiter an die HTL Saalfelden.

Architekturpreis Land Salzburg 2014

Architekturpreis Land Salzburg 2014

Ausstellungseröffnung

Die Ausstellung Architekturpreis Land Salzburg 2014, welche im Anschluss an die Preisverleihung in der Initiative Architektur und BauAkademie gezeigt wurde, wandert weiter an die HTL Saalfelden.

Tourismus Traum Alpen

Tourismus Traum Alpen

Ausstellung

„Die Alpen verwildern“ sagt Werner Bätzing (Alpenforscher, Philosoph, Professor) und meint dabei viel mehr als ungepflegte und nicht bewirtschaftete Landschaften. Er bezieht sich in seiner Streitschrift zur Zukunft der Alpen „Zwischen Wildnis und Freizeitpark“ sowohl auf die Zersiedelung in den immer städtischeren Tallagen als auch auf das wilde touristische Wachstum. Mittels zweier Ausstellungen - einer Retrospektive, sowie einem Blick in Gegenwart und Zukunft wird diese Thematik ab Herbst 2015 bis zum Frühjahr 2016 in Stadt und Land Salzburg zur Diskussion gestellt.

Tourismus Traum Alpen

Tourismus Traum Alpen

Ausstellungseröffnung

„Die Alpen verwildern“ sagt Werner Bätzing (Alpenforscher, Philosoph, Professor) und meint dabei viel mehr als ungepflegte und nicht bewirtschaftete Landschaften. Er bezieht sich in seiner Streitschrift zur Zukunft der Alpen „Zwischen Wildnis und Freizeitpark“ sowohl auf die Zersiedelung in den immer städtischeren Tallagen als auch auf das wilde touristische Wachstum. Mittels zweier Ausstellungen - einer Retrospektive, sowie einem Blick in Gegenwart und Zukunft wird diese Thematik ab Herbst 2015 bis zum Frühjahr 2016 in Stadt und Land Salzburg zur Diskussion gestellt.