Nachrichten

Friedrich Aichleitner im Gespräch mit Gerhard Garstenauer, Roman Höllbacher und Roland Gnaiger.

Am 27. März 2019 ist im Alter von 89 Jahren Friedrich Achleitner in Wien verstorben. Wie kein anderer war er in zwei unterschiedlichen kulturellen Sphären - jenem der Architektur und dem der Literatur fest verankert und genoss in beiden Bereichen höchste Anerkennung.

Als nicht erhaltenswürdig eingestuft, Lieferinger Hauptstraße 20.

Bezugnehmend auf die Studie Erstüberprüfung Erhaltungsgebote in der Stadt Salzburg, der terra cognita –Technisches Büro für Raumplanung und angewandte Raumplanung vom 10.10.2016 empfiehlt die Initiative Architektur eine Überprüfung durch externe ExpertInnen

Mit einer bis dahin in Salzburg unbekannten Formensprache und mit neuen Materialien, hat Gerhard Garstenauer in seinen Bauten ein freundliches, ein vom Licht und der Leichtigkeit der Moderne getragenes Bild von Stadt und Land geschaffen.